Philosophie

 

Die Geschichte des historischen Altstadthauses ist fest mit der Geschichte der kleinen Hafenstadt Travemünde verbunden. Hier trafen sich seit 1870 einheimische Fischer,   Seemänner, Matrosen und Kapitäne großer Segelschiffe, Abenteurer aus aller Welt, bevor sie auf große Fahrt gingen.

Auch heute übt ein Segelschiff und das Meer überhaupt auf uns Menschen eine geheimnisvolle Faszination aus. Wir haben Zeugnisse der maritimen Vergangenheit unserer Seefahrer-Vorfahren zusammengetragen und das Lebensgefühl einer vergangenen Epoche noch einmal aufleben lassen, als die Elemente des Windes und des Meeres den Menschen unmittelbar herausforderten, um zu neuen Ufern aufzubrechen.Für die Seeleute war ihr Schiff aber auch ein Stück Heimat in der Fremde, verkörperte Geborgenheit und Zuverlässigkeit.

In den Hotelzimmern, eingerichtet im Stil eines Kreuzfahrers unter Segeln und besonders im nautischen Ambiente unserer „Kapitänsmesse“ mit Lilisbar ist die Seefahrerromantik vergangener Zeiten zu spüren. Heute wie damals ist Travemündes älteste Gaststätte ein Ort der Begegnung für Jung und Alt, Einheimische und Touristen.

Ähnlich wie ein Schiff einen unverwechselbaren, prägnanten Namen erhält, sollte auch unser maritimes Hotel einen passenden Namen bekommen.

Mit dem Bau der SY Lilimarleen erfüllte sich unser Vater, der Reeder Peter Deilmann, einen Kindheitstraum. Die Lilimarleen war der erste Passagiergroßsegler unter deutscher Flagge, auf dem sich Komfort und Luxus mit traditioneller Seemannschaft vereinte. 1994 in Travemünde getauft, fuhr die Lilimarleen als Repräsentantin der „Deutschen Kreuzfahrttradition“ auf allen Meeren und war Botschafterin für Frieden und Freiheit. In der Taufrede am 25. September 1994 in Travemünde nimmt unser Vater Bezug auf seine Kindheit und Jugend in Travemünde- er selbst ist in der Torstraße geboren- und erläutert die Namensgebung des Schiffes.


Lilimarleen
- ein Lied, nach dem man nicht marschieren kann.
 
 

 



/

Hotel Lili Marleen® | Torstraße 34  | 23570 Lübeck | Travemünde | phone 0 4502 888 263 1 |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!